Verkehrsluftfahrt in Deutschland seit 1955

LTU Lockheed L1011-1 TriStar (c/n: 1033, D-AERA)

Category : Uncategorized

Am 14. Juni 1973 führte die LTU mit der D-AERA (c/n: 1033) ihren ersten Charterflug mit einem Großraumflugzeug von Düsseldorf nach Ibiza durch. Ein neues Zeitalter für LTU hatte begonnen, da die Fluggesellschaft zuvor nur mit Jets in der 100-Sitzer Klasse unterwegs gewesen ist. Im Dezember 1980 verkaufte LTU diesen TriStar an die Eastern Air Lines in den USA, mietete sie aber noch bis Anfang April 1981 zurück. Später hatte die Maschine diverse Besitzer und vom 19. März 1996 wurde der TriStar von Nordic East aus Schweden mit der Registrierung SE-DTD kurzzeitig angemietet. Der letzte Flug des ersten TriStars der LTU führte so am 1. Mai 1996 dann zufälliger Weise wieder von Ibiza nach Düsseldorf. Im Januar 1999 wurde das Flugzeug stillgelegt und im November 1999 zerlegt.

On 14th June 1973 LTU operated its first charter flight with D-AERA (c/n: 1033) with a wide-bodied aircraft from Düsseldorf to Ibiza. A new era had begun for LTU, as the airline had previously only operated jets in the 100-seater class. In December 1980, LTU sold this TriStar to Eastern Air Lines in the USA, but leased it back until early April 1981. Later the aircraft had various owners and on 19th March 1996 the TriStar was temporarily leased by Nordic East from Sweden with the registration SE-DTD. The last flight of LTU’s first TriStar took place on 1st May 1996, which just happened to be from Ibiza to Düsseldorf again. In January 1999 the aircraft was withdrawn from service and scrapped on November 1999.

 

@